DESIGNER VON DIGITALEN PRODUKTEN

Sorgen Sie dafür, dass die Nutzer Ihre Anwendung lieben!

Setzen Sie auf digitale Lösungen mit einem herausragenden Benutzererlebnis? Wir sind gerne für Sie da!

Wir entwerfen ansprechende und benutzerfreundliche Benutzeroberflächen, wobei wir der Konzeption, der visuellen Gestaltung, dem Informationsdesign, den Benutzerzielen und den Benutzerbedürfnissen gebührende Aufmerksamkeit widmen.
Wir entwerfen Designs für eine Vielzahl von Anwendungen. Von Einzweckanwendungen bis hin zu kompletten ERP-Lösungen für die Steuerung primärer und unterstützender Prozesse in Ihrem Unternehmen.

Möchten Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns. Wir vereinbaren gerne sofort ein (Online-)Einführungsgespräch.

DIENSTLEISTUNGEN

M-effect deckt alle Facetten der digitalen Produktgestaltung ab. Zum Beispiel Konzeption, UI/UX-Design, visuelles Design und Informationsdesign.

Erfordert Ihr Projekt nur eine dieser Disziplinen? Kein Problem, lässt sich alles vereinbaren!

Selbstverständlich verfügen wir über Erfahrungen mit einer Vielfalt von Methoden für das Design- und Projektmanagement, die Kommunikation mit Kunden und Endbenutzern und das Management von Design- und Implementierungsteams.

Konzeption

Hier entstehen großartige Lösungen..

Für schöne und effektive digitale Produkte reicht eine Idee nicht aus. In der Konzeptionsphase beantworten wir wichtige Fragen wie „Was soll es bewirken?“ „Und was nicht?“, „Wie funktioniert es?“, „Wie sieht es aus?“ und „Wie können wir die Ziele und Bedürfnisse der Benutzer optimal erfüllen?“

Mit Konzeption:
– visualisieren Sie Ihre Ideen und machen Sie sie konkret
– testen Sie Ihre Ideen auf eine zugängliche Weise
– erhalten Sie schnell Einblick in die Benutzerakzeptanz und den möglichen Beitrag zu den Unternehmenszielen
– können Sie Erwartungen frühzeitig steuern und Ideen klar kommunizieren
– sparen Sie viel Zeit und Kosten im anschließenden Prozess (Entwurf und Realisierung)

M-effect hilft Ihnen beim Entwickeln eines Konzepts. Wir tauschen uns aus, entwickeln und verfeinern Ideen. Wir visualisieren auch Gedanken und begleiten den kreativen Prozess von Anfang bis Ende.

UI/UX Design

Für das perfekte Benutzererlebnis

M-effect entwirft Benutzeroberflächen mit der gebührenden Aufmerksamkeit und Sorgfalt – nur so können wir die Benutzerfreundlichkeit maximieren und Probleme hinsichtlich der Gebrauchstauglichkeit minimieren. Benutzeroberflächen sollten den Bedürfnissen, Kenntnissen und Erfahrungen der Benutzer entsprechen. Bei der Anwendungsentwicklung ist eine gut gestaltete Benutzeroberfläche von unschätzbarem Wert und entscheidend für die Rentabilität der Investition.

Mit UI/UX-Design stellen Sie sicher:
– ansprechende und intuitive Benutzeroberflächen
– hervorragende Benutzererfahrung, die zu einer höheren Benutzernähe führt
– maximale Effizienz bei der Nutzung der Anwendungen
– weniger Benutzerfehler
– Zeit- und Kostenersparnis 

Wir entwerfen Benutzeroberflächen, die die Benutzer glücklich machen. Dafür setzen wir uns ein.

Visuelles Design

Visuelle Attraktivität hebt Ihr Produkt vom Standard ab!

Visuelle Attraktivität hebt Ihr Produkt vom Standard ab!

Heben Sie sich mit einem ansprechenden Design, klaren Symbolen, gut gewählten Farben und aussagekräftigen Bildern ab. Ein visuelles Design sorgt nicht nur für ein ansprechendes und intuitives Produkt, sondern hilft auch dabei, die Nutzungsprinzipien zu verstehen und zu begreifen.

Visuelles Design sorgt für:
– einen ansprechenden und einheitlichen Stil
– klare, auf einander abgestimmte Icons
– optimale Angleichung Ihrer Corporate Identity an Ihr digitales Produkt
– Visuals, die dem Benutzer beim Verstehen komplexer Ideen, Produkte oder Prozesse helfen

Wussten Sie, dass man von den Dingen, die man sieht, stark beeinflusst wird? M-effect verhilft Ihnen zu einem aussagekräftigen visuellen Design für alle Ihre digitalen Produkte und Geschäftsanwendungen.

Informationsdesign

Eine klare und übersichtliche Informationsstruktur ist die Grundlage für eine logische, effiziente digitale Lösung

Struktur ist unverzichtbar, wenn es darum geht, Informationen zu vermitteln und eine komplexe digitale Aufgabe zu erfüllen. Beim Informationsdesign inventarisieren, bewerten und strukturieren wir Informationen und machen die Beziehungen zwischen Informationsobjekten sichtbar. Die Wirksamkeit einer Anwendung hängt in hohem Maße von der Qualität ihres Informationsdesigns ab. Sei es die Navigationsstruktur, das Layout von Geschäftsprozessen, die Schichtung einer Anwendung oder die logische Anordnung von Datenübersichten.

Ein gutes Informationsdesign führt zu:
– logischen und wirksamen Navigations-, Prozess- und Anwendungsstrukturen
– gut strukturierten und klassifizierten Informationen
– logisch ausgewählten Datensätzen für die Prozessautomatisierung und Dateneingabe

Mit einem klaren Informationsdesign unterstützt M-effect Sie bei der Entwicklung von digitalen Produkten und Geschäftsanwendungen. Wir helfen auch bei der Neugestaltung bestehender Anwendungen, bei denen das Informationsdesign ebenso wichtig ist.

Wie wir arbeiten

M-effect ist ein kleines, unabhängiges Designstudio. Unser Spezialgebiet: die Gestaltung von digitalen Produkten und Lösungen. Wir sind international ausgerichtet, arbeiten unabhängig und in Partnerschaften, vor Ort und aus der Ferne. Unsere Basis befindet sich in Enschede (Niederlande). Hier haben wir ein Büro mit Möglichkeiten zum Co-Working.

Wir sprechen Deutsch, Englisch und Niederländisch.

Wir glauben an eine Zusammenarbeit, die zu Wachstum, Wissensaufbau und Entwicklung für beide Parteien führt. Die Arbeit an interessanten, inspirierenden und relevanten Lösungen ist eine wichtige Antriebsfeder für uns.

Zusätzlich zu unserem eigenen Wissen und unserer Erfahrung bieten wir Ihnen gerne Zugang zu unserem umfangreichen Geschäftsnetzwerk.

Zusammenarbeit

Kontaktieren Sie uns für ein konkretes Design

In enger Zusammenarbeit erarbeiten wir für Sie ein komplettes Konzept oder entwerfen für Sie z.B. eine bestimmte Benutzeroberfläche oder ein visuelles Design.

Arbeiten Sie mit uns zusammen, für Ihren Kunden

Als verlängerter Arm Ihres Unternehmens beteiligen wir uns als Konzeptentwickler, Designer der Benutzeroberfläche, Visual Designer und/oder Informationsarchitekten an Projekten. Gemeinsam realisieren wir kundenspezifische Lösungen.

Unterstützung des internen Designteams

Wir verstärken Ihr internes Designteam mit zusätzlichen Kapazitäten und spezifischem Wissen.

Let’s go

In fünf Schritten schnell loslegen

Um schnell – aber nicht unbesonnen – loszulegen, arbeiten wir mit fünf einfachen Schritten.

In diesen fünf Schritten erhalten Sie einen guten Einblick in unsere Herangehensweise. Gleichzeitig prüfen wir, ob wir Ihnen den von uns angestrebten Mehrwert bieten können.

-- dummy -- niet weghalen

1. Geben Sie Ihre Anforderungen an

Senden Sie uns eine E-Mail mit einer kurzen Beschreibung des Produkts, der Anwendung oder der Ihnen vorschwebenden Lösung. Geben Sie an, was Sie von uns erwarten und in welchem Zeitrahmen – einschließlich etwaiger Fristen.

2. Wir werden Ihre Anfrage prüfen und einen Termin mit Ihnen vereinbaren

Wir gehen Ihre Beschreibung sorgfältig durch und ermitteln, welche Fragen wir mindestens beantwortet haben müssen, um Richtung, Umfang und Komplexität der Lösung abschätzen zu können.

Wir vereinbaren dann ein Einführungsgespräch.

3. Treffen und Besprechen der Anfrage

Bei dem Treffen lernen wir einander kennen und besprechen die Richtung der Lösung. Wir sagen Ihnen, was wir für Sie tun können und bitten Sie um alle Informationen, die wir für ein gutes Angebot benötigen. Natürlich nehmen wir auch Zeit für alle Ihre Fragen, damit Sie herausfinden können, ob wir ein geeigneter Partner für Sie sind.

4. Sie erhalten ein maßgeschneidertes Angebot

Wir machen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot, um Klarheit und Einigkeit über die Form der Zusammenarbeit, die Arbeiten und das Honorar dafür zu erhalten.

5. Einverstanden? Dann lassen Sie uns an die Arbeit gehen!

Nach Ihrer Zustimmung beginnen wir mit den Vorbereitungen und der Planung der Arbeiten. Gemeinsam streben wir eine inspirierende und fruchtbare Zusammenarbeit an.

Vorher Beratung? Natürlich kannst du! Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail oder Telefon!

Unsere Motivation

„Als Designer bin ich immer neugierig, wie Menschen technische Produkte nutzen. Ich stelle oft fest, dass diese Produkte nicht den Kenntnissen und Fähigkeiten der Nutzer entsprechen. Dann denke ich: Wie kann ich dieses Produkt verbessern, damit es mehr Spaß macht und weniger frustrierend ist?
Ist das eine berufliche Deformation? Oder wird der menschlichen Komponente bei der Produkt- und Systemgestaltung einfach zu wenig Beachtung geschenkt?

Die Notwendigkeit, die Technologie besser auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten der Menschen abzustimmen, war eine starke Triebfeder bei der Gründung meines Designstudios. Durch die Kombination von umfangreichem Wissen und Erfahrung in den Bereichen Benutzeroberflächendesign, Informationsdesign und Softwareentwicklung mit einem hohen Maß an Kreativität, technischem Wissen und analytischem Denkvermögen trage ich jeden Tag dazu bei, dass meine Kunden und die Benutzer des Endprodukts erfolgreich sein können.“

Dennis Deursen

Senior Designer und Gründer von M-effect

Projekte

Bei jedem Projekt gibt es eigene, einzigartige Herausforderungen und Lernmomente. Wenn nicht im Design, dann im geschäftlichen Bereich oder beim Projektmanagement.

Wir teilen unser Wissen mit Ihnen. Möchten Sie mehr über unsere Projekte erfahren? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir senden Ihnen gerne zusätzliches Referenzmaterial zu.

Projekte

ERP-Lösung

Entwurf einer umfassenden Geschäfts- und Dienstleistungsplattform mit einer starken Logistikkomponente für Dienstleistungen rund um medizinische Geräte.

Für einen Dienstleister, der sich auf medizinische Geräte (einschließlich höhenverstellbarer Betten, Hebevorrichtungen, Sauerstoffgeräte, AD-Systeme) spezialisiert hat, haben wir eine Gesamtlösung zur digitalen Unterstützung primärer und sekundärer Geschäftsprozesse entworfen. Mit cloudbasierten Serviceportalen für u.a. die Registrierung, Verwaltung und Hinterlegung von Hilfsmitteln, die Anforderung von Serviceleistungen durch medizinisches Fachpersonal, die Durchführung von regelmäßigen Inspektionen, Reinigung, Wartung und Reparaturen an Hilfsmitteln durch Servicepersonal und Monteure. Außerdem die Erfassung von Gebäudestrukturen, die Planung und Durchführung von Transporten und die Lieferung von Hilfsmitteln sowie die Automatisierung der finanziellen Abwicklung von geleisteten Arbeiten, erbrachten Dienstleistungen und Mietgebühren. Die Benutzeroberflächen sind für den Einsatz im Büro, in Betrieben, in Logistikumgebungen, in Fahrzeugen und vor Ort in Gesundheitseinrichtungen optimiert.

Soziales Intranet

Gestaltung eines neuen sozialen Intranets als Plattform für Self-Service, Zusammenarbeit und interne Kommunikation für ein großes Unternehmen in der niederländischen Energiebranche.

Für einen führenden Akteur auf dem niederländischen Markt für Energieinfrastruktur haben wir ein neues soziales Intranet entwickelt, das derzeit täglich von über 6000 Mitarbeitern und Auftragnehmern genutzt wird. Dieses Intranet unterstützt u.a. digitalen Self-Service, Wissensaustausch und die Bekanntmachung von Informationen. Es wurde mehrfach für Benutzerinteraktion und Benutzerfreundlichkeit ausgezeichnet.

Anwendung für Prozessdesign und -Modellierung

Gestaltung der Benutzeroberflächen und Konzepte für eine cloudbasierte Anwendung zur Modellierung von Geschäftsprozessen.

Um Prozesse zu gestalten und zu erfassen, haben wir ein Anwendungskonzept und eine Benutzeroberfläche entwickelt. Darin werden die Prozesse in klar beschriebene Prozessschritte zerlegt und mit Benutzerrollen verknüpft. Das auf diese Weise gewonnene Prozessmodell kann mit Dateneinheiten, Informationen zu Gesetzen und Verordnungen sowie um Instruktionsmaterial erweitert werden. Nachdem die Prozesse modelliert sind, fungiert die Umgebung bei Bedarf auch als Qualitätssystem.

Einzigartiger Aspekt: Wenn kundenspezifische Software entwickelt werden muss, um die geplanten Prozesse zu unterstützen und zu implementieren, hilft Ihnen diese Anwendung, die Softwareentwicklung auf strukturierte Weise zu verwalten. Zum Beispiel eine Zeiterfassung für die zu entwickelnden Softwareblöcke und die Verfolgung des Fortschritts der Programmierer pro Prozessabschnitt.

ERP-Lösung

Gestaltung einer umfassenden Geschäftsplattform und ERP-Lösung für einen Anbieter von medizinischen Verbrauchsmaterialien.

Für einen Anbieter von medizinischen Verbrauchsmaterialien – mit eigenem spezialisiertem Pflegepersonal – haben wir eine Gesamtlösung zur digitalen Unterstützung der primären und sekundären Geschäftsprozesse konzipiert. Einschließlich cloudbasierter Serviceportale für verschiedene Zielgruppen, mit Dienstleistungen wie z. B:

  • Verschreiben, Abgabe und Bestellen von Arzneimitteln, Anfragen von Konsultationen und Einsichtnahme in Patienteninformationen durch medizinische Fachkräfte in Krankenhäusern und Arztpraxen
  • Anfragen und Nachbestellen von Verbrauchsmaterial durch Patienten
  • Planen und Durchführen von Konsultationen durch eigenes Pflegepersonal
  • Überprüfen und internes Bearbeiten von Bestellungen durch die eigene Kundendienstabteilung.

Die Benutzeroberflächen sind für eine Vielzahl von Geräten und die Nutzung durch verschiedene Zielgruppen optimiert, wie z. B. medizinisches Fachpersonal, Produktberater, Mitarbeiter des Kundensupports und Patienten der Altersgruppe von überwiegend 60 bis 90 Jahren

Lösungen für Betrieb und Wartung

Entwurf von Lösungen zur Fernverwaltung von Mobilfunkbasisstationen.

Für einen schwedischen Hersteller von Mobilfunkgeräten haben wir unter anderem die Benutzeroberflächen für die Fernverwaltung (Betrieb und Wartung) von Mobilfunkbasisstationen entworfen. Die Benutzeroberflächen sind für die Nutzung durch Telekommunikationsingenieure in Kontrollräumen und im Feld konzipiert. Sie unterstützen u.a. das Alarmmanagement und das Konfigurationsmanagement. Wir spielten auch eine wichtige Rolle im Integrationsprozess dieser Software mit der zugrunde liegenden eingebetteten Steuerungssoftware und den verwalteten Objekten.

Plattform für soziales Co-working

Konzeption und Gestaltung einer sozialen Interaktionsplattform zur Verbesserung der kommunalen Politik im Bereich der Jugendhilfe.

Für einen Zusammenschluss der Gemeinden Alkmaar, Bergen, Castricum, Dijk en Waard, Heiloo und Uitgeest in der Region Alkmaar haben wir ein Konzept entwickelt, mit dem verschiedene Personengruppen gemeinsam an der Verbesserung der Politik im Bereich der Jugendhilfe arbeiten können. Zu diesem Zweck organisierten wir drei kreative Arbeitssitzungen für verschiedene Interessengruppen, darunter junge Menschen, Sozialarbeiter und Beamte. Wir setzten die kreativen Ideen in das Design einer Online-Plattform zur sozialen Interaktion um, die für die Ideenfindung und Projektbegleitung genutzt wird. Auf diese Weise werden Ideen identifiziert und bewertet, und die besten Ideen werden dann gemeinsam als Projekt umgesetzt.
Ein interessanter Aspekt ist, wie wir die Plattform auf die Erlebniswelt der jungen Menschen abgestimmt haben. Wir haben das Reisen als Metapher für das Projektmanagement verwendet. Ist man an der Teilnahme an einem Projekt interessiert, checkt man quasi für einen Flug ein. Die ausgewählten Projektmitglieder reisen dann als Passagiere zu einem Zielort. Mit dem Projektleiter als Pilot und dem Ideenlieferanten als Co-Pilot. Mit einem spielerischen, fantasievollen Design – einschließlich Gamification-Elemente – haben wir die Nutzung der Plattform so zugänglich und unterhaltsam wie möglich gemacht.

Visualisierung komplexer Systeme in der Schieneninfrastruktur

Visualisierung von zwei Produktlinien eines Schieneninfrastrukturunternehmens mit dem Ziel, potenziellen Kunden komplexe Konzepte und Lösungen auf einfache Weise zu erklären.

Um potenziellen Kunden eine Reihe komplexer Produkte und Konzepte eines Schieneninfrastruktursystems richtig zu erläutern, haben wir eine Reihe von Visuals erstellt, die die Struktur und den Zusammenhang von zwei Produktlinien dieses Schieneninfrastrukturunternehmens verdeutlichen. Das grafische Material wurde iterativ entwickelt. Dazu gehörten kreative Sitzungen mit dem Produktinhaber und den Technikern, um Ideen zu entwickeln, Informationen auszutauschen und (Teil-)Ergebnisse zu spiegeln.
Das grafische Material wurde in isometrischer 3D-Darstellung ausgearbeitet, sodass es später relativ einfach in einer Animation verarbeitet werden kann.

Globale Plattform für Vertrieb, Dienstverleistung und Markenbildung

Konzeption einer Online-Plattform für Vertrieb, Markenbildung und Dienstleistungen in der Automobilbranche.

Für einen Global Player im Bereich Kfz-Ersatzteile & Dienstleistungen haben wir das Konzept für eine Plattform entworfen, einschließlich des dazugehörigen Informationsdesigns. Auf diese Weise können die Marken – einschließlich der damit verbundenen Dienstleistungen – mit den angeschlossenen Großhändlern und Autowerkstätten vernetzt werden. Zusätzlich zu diesen Diensten bietet die Plattform den Mitgliedsunternehmen auch eine zentral gesteuerte, vor Ort wartbare, markenorientierte Unternehmenswebsite und ein Serviceportal für ihre Kunden.

Generisches UI-Konzept für Geschaftsanwendungen

Entwurf eines generischen Benutzeroberflächenstils als Leitfaden für die Neugestaltung von Unternehmenssoftware für die Fahrschulbranche.

Für ein Softwareunternehmen, das Produkte für die Fahrschulbranche entwickelt, haben wir eine Reihe von konzeptionellen Benutzeroberflächen entworfen. Diese Reihe dient als Leitfaden für die Benutzeroberflächen eines neu zu entwickelnden Softwareprodukts, das auf einem bestehenden Produkt basiert. Diese Software unterstützt die primären und sekundären Prozesse von kleinen und mittleren Fahrschulen.

WOFÜR WIR UNS EINSETZEN

Kontakt

Neugierig, was wir für Sie tun können? Kontaktieren Sie uns jetzt gleich für ein (Online-)Kennenlerngespräch!

Contactgegevens

email info@meffect.nl
telefoon +31 (0)85 489 44 40

Adresgegevens

M-effect
Rigtersbleek-Zandvoort 10
7521 BE Enschede
Die Niederlande